WordPress-Theme Blass

Please note: There’s also an English version of Blass available.

Blass ist der erweiterte und elegantere kleine Bruder des Typography-Themes. Im Gegensatz zum Original gibt es nicht nur deutlich blassere Farben, sondern auch ein integriertes Monatsarchiv und ein Adminmenü direkt in der Sidebar.

Grundsätzlich natürlich für jede Art von Weblog geeignet, richtet sich das WordPress-Theme eher an Blogger, die viel Platz für ihre Artikel brauchen, also an Leute, die gerne (und) viel erzählen. Wer in dieses Theme einen blinkenden Werbebanner einbaut, bekommt von mir persönlich eine runtergehauen.

  • Das Theme verwendet keine Bilddateien, weshalb es außerordentlich schnell lädt.
  • Obligatorisch integriert: die bessere Titelanzeige von sw-guide.de.
  • Administrationsmenü direkt in der Sidebar (siehe Screenshot). Natürlich nur für Admins sichtbar.
  • Monatsarchiv (archives.php). So geht’s: eine Seite namens “Archiv” erstellen und als Seitentemplate “archives” auswählen. Auch ein Kategorienansicht ist im Archiv enthalten.
  • Recent-Comments-Ready. Das beliebte Plugin ist nicht im Download enthalten, funktioniert aber problemlos ohne Template-Hackerei, wenn installiert.
  • Sidebar Widgets werden auch unterstützt.

Blass wurde ausgiebig mit WordPress 2.0 und 2.3 getestet, sollte aber auch mit WordPress 1.5 laufen. Ich weise darauf hin, dass die herunterladbare ZIP-Datei die erste Version des Themes ist; wenn ihr Fehler findet oder sonst Feedback abgeben möchtet, dann bitte.

Demo: blass.streetlog.de

Download Blass v1.0 German

41 Gedanken zu „WordPress-Theme Blass“

  1. Hmm… also ich hab WP 2.3 gerade lokal installiert und Blass im IE 6, FF und Opera getestet. Darstellunsgsfehler hab ich keine gefunden. Sieht eigentlich alles gut aus, egal ob WP 2.0 oder 2.3. Wo genau wird denn was zerschossen? Ein Screenshot wäre gut.

  2. Habe einen Fehler in der Sidebar gefunden,
    unter “Neue Einträge”.

    Angezeigt werden dabei nämlich auch alle neu angerichteten Seiten.

    Code vorher:

    if ( $recentposts = $wpdb->get_results("SELECT ID, post_title FROM $wpdb->posts WHERE post_status = 'publish' AND post_date_gmt 
    

    Mein verbesserter Code:


    if ( $recentposts = $wpdb->get_results("SELECT ID, post_title FROM $wpdb->posts WHERE post_status = 'publish' AND post_type = 'post' AND post_date_gmt

    Weiterer Fehler:
    Bei allen Seiten die einen Beitrag anzeigen sollen, steht bei der Datumsangabe kein anführendes nur ein schließendes .

    Ansonsten Top! Ich finde das Administrationsmenu ganz toll.
    Habe auch paar Punkte selber zugefügt.

    ~ Gruß, K-EZ ~

  3. Danke für den Tipp, Eugen!
    Hab das Theme gerade neu hochgeladen, unter “Neue Einträge” stehen jetzt wirklich nur die neuen Einträge.

    Was meintest du mit dem zweiten Punkt (Datumsangabe)? Da wurde wohl was abgeschnitten.

  4. Oh, leider ergab mein Kommentar kein Sinn.

    Ich meinte:

    Bei allen Seiten die einen Beitrag anzeigen sollen, steht bei der Datumsangabe kein anführendes nur ein schließendes small-Tag.

  5. Pingback: Theme “New Green” - Mein Blog im neuen Gewand | Eugen Wirz DIGITAL

  6. Pingback: .hallo welt - blog.argwohnheim

  7. Also habe das Tempalte unter 2.3.1 installiert .. Optisch alles schön aber folgendes Problem: Bei den Permalinks kann ich nur Default als Struktur wählen.. bei allen anderen erhalte ich eine Fehlermeldung.. Gib es dazu Tipps ?

    Danke

  8. Beim ändern der Permalinkstruktur bekommst du wahrscheinlich die Meldung, dass du deine .htaccess-Datei aktualisieren solltest. Vielleicht ist sie nicht beschreibbar.
    Permalinks funktionieren auch nur, wenn dein Server das Modul mod_rewrite geladen hat; das Theme selbst hat damit insgesamt also wenig zu tun.

  9. schönes Theme, das ich eben meinen Bedürfnissen (nach meinen Kenntnissen) anpassse ;) Aber ich krieg’s einfach nicht hin, daß die Kommentare im Flattersatz angezeigt werden, während die Posts im Blocksatz bleiben.

    Für einen Tipp wäre ich dankbar! Joachim

  10. Pingback: WP-Theme Blass korrigiert « Hilfe, Hilfe!

  11. Hallo Simon, ich finde diese Theme schon gut, aber glaube diese Version 1.0 ist zu alt. Habe mal über Google nach einer Aktuellen gesucht, aber leider nichts gefunden. Falls du eine aktueller Version kennst, würde ich mich über eine kurze Rückmeldung wirklich freunen. Liebe Grüße Seo Breisgau.

  12. Keine Ahnung, was du mit “zu alt” meinst.
    Die aktuelle Version findest du oben im Artikel; auch wenn da “1.0” dransteht, es sind immer mal wieder Fehler korrigiert worden.

  13. Schönes Layout… Einfach gehalten ohne viel Schnick Schnack..
    Denn bekanntlich ist ja weniger mehr

    [Edit by .markus: URL gelöscht. Weniger Werbung ist mehr Inhalt.]

  14. Ich benutze auch dieses zurückgenommene und dadurch sehr interessant und elegant wirkende theme für mein worpress blog. Würde nur gern eine Kleinigkeit ändern. Wo und wie kann ich den Blognamen durch ein ganz dezentes Logo/Image ersetzen?

  15. Hallo Simon, sehr schönes Theme. Allerdings habe ich ein Problem mit dem more-tag. Liegt es an mir? Ich weiß es nicht. Wenn ich das tag einfüge passiert nichts. Kannst du mir hier helfen?

  16. Hallo Simon, ich finde das Blass Theme sehr gelungen. In der sidebar zeigt es mir, wenn ich einen Artikel darstelle, nur die Zeit nicht aber das Datum dar. Ich finde leider den Fehler nicht, kannst du mir helfen? Vielen Dank.

    <a href="” rel=”bookmark” title=”Permanenter Link zu “> wurde am um Uhr unter <?php the_category(', ') ?

  17. Hallo Roland, das gleiche Problem hatte ich auch – bei mir hat geholfen “date” durch “time” zu ersetzten.
    Sieht nun folgendermaßen aus: “the_time(‘d. F Y’)”

  18. Kann mir jemand sagen ob es möglich ist die “neueste Einträge” in einer Externe Website (liegt auf dem gleichen Server) zu zeigen?
    Es sollte auch die CSS für Schriften übernommen werden wie im Blog

    Habe ein Blog mit Blass erstellt und kriege es nicht hin.

    Besten Dank!

  19. “Wer in dieses Theme einen blinkenden Werbebanner einbaut, bekommt von mir persönlich eine runtergehauen.” – Danke für den Lacher. :-)

  20. Hallo,
    ich nutze blass für meinen neuen Blog, habe aber Probleme mit den Aufzählungen. Die Schriftgröße ist nicht so groß wie die des “normalen” Textes. Habt Ihr einen Tipp für jemamden ohne große CSS Erfahrung, wie/wo ich das ändern kann. Vielen Dank!
    Marc

  21. Hallo Marc,

    zunächst mal vielen Dank dafür, dass du dir die Mühe gemacht hast den Credit-Link aus dem Footer zu entfernen. Als Theme-Entwickler, der seine Arbeit kostenfrei zur Verfügung stellt, freut man sich über sowas, besonders dann, wenn anschließend noch Support erwartet wird.

    Viele Grüße,
    Simon

  22. Hallo Simon,

    Du hast recht, das war und ist nicht richtig! Ich habe an dem Theme rumgebastelt und nicht an den Ersteller gedacht, sondern die Arbeit für selbstverständnlich hingenommen, sorry. Wenn ich darf würde ich gerne den Footer wieder einfügen und Dein Theme verwenden. Ansonsten kann ich es verstehen, wenn ich mir ein anderes Theme suchen soll.
    Totzdem viele Grüße

    Marc

  23. Du kannst den Footer auch lassen wie er jetzt ist oder von mir aus reinschreiben, dass du das Design selbst erstellt hast. Das überlasse ich alles dir und deiner Vorstellung von Respekt gegenüber Arbeit, die jemand ohne jede Kosten für dich gemacht hat. Nur darfst du dann nicht erwarten, dass du darüber hinaus auch noch Support bekommst. :/

  24. Pingback: Netzperlen zwischendrin

  25. Pingback: neues Design? - Blog-Zilla

  26. hehe, “von mir persönlich eine runtergehauen” nicht schlecht! Aber ich bin für, das paar bilder bei einem blog nicht fehlen sollten, das auge isst ja mit.

  27. also Bilder, Grafiken oder Videos bereichern die Webseite, nur text ist langweilig. Ich finde man muss eine gute Kombination von Bilder und text finden damit ein blog interessant wird.

Schreibe einen Kommentar