werbung

0,01 € — neue Provisionen bei eBays Relevance Ads

Schlechte Nachrichten für alle, die mit eBays Relevance Ads Geld verdienen: Ab dem ersten April gilt eine neue, variable Vergütungsstruktur — und nicht mehr der bisherige, von US-Dollar-Talfahrten unabhängige Festpreis von 15 Euro-Cent pro Klick. Für die meisten Webseitenbetreiber bedeutet die neue Staffelung nichts Gutes. Sie werden erheblich geringere Einnahmen hinnehmen müssen — oder gleich auf andere Programme umsteigen.

Das [neue] Vergütungsmodell basiert auf einem variablen CPC, der sich an der Qualität des Traffics orientiert. […] Dafür haben wir für Sie den eBay Quality Index (im folgenden eQI) eingeführt. Der eQI setzt sich aus der Summe von Sofort-Käufen und Geboten und der Gesamtzahl der Klicks zusammen. Der resultierende Wert bestimmt dann den variablen CPC. Die Besonderheit hierbei ist, dass die Berechnung des variablen CPC durch den eQI nur das eBay Relevance Ad gilt.

Der “Qualitätsindex” setzt sich aus dieser Formel zusammen… Weiterlesen »0,01 € — neue Provisionen bei eBays Relevance Ads

The Legend of Zelda: A Link To Past — Japanischer und deutscher TV-Spot (1992)

  •  

Zelda: A Link to The Past erschien vor ziemlich genau 15 Jahren in Deutschland und zählt für viele auch heute noch zu den besten Spielen für das Super Nintendo. Das Action-Adventure wurde insgesamt mehr als 4,5 Millionen mal verkauft, und als junger Fernsehzuschauer kam man zu der Zeit auch nicht um diesen grandiosen Werbespot herum:

Weiterlesen »The Legend of Zelda: A Link To Past — Japanischer und deutscher TV-Spot (1992)

adical – Werbenetzwerk für Blogger

  •  

OK, ich bin wahrscheinlich der Letzte, der mitkriegt, dass Spreeblick-Johnny (wohl der einzige deutsche Blogger mit Wikipedia-Eintrag) und Riesenmaschine-Lobo ein Werbenetzwerk für Blogger planen bzw. schon in der, äh, Realisierungsphase stecken.
adical will alles anders, besser, demokratischer machen und zeigen, dass Blogger die Vermarktung ihrer Webseiten selbst in die Hand nehmen können und nicht auf Etablierte wie z.B. Google Adsense angewiesen sind. Weiterlesen »adical – Werbenetzwerk für Blogger

Mit Blogs Geld verdienen: Eine Übersicht zum Partnerprogramm von Google, Ebay, Amazon, affili.net und LinkLift

Nein, das ist nicht der 458.987te Beitrag zum Thema Get rich quick!, und unseriöse Versprechungen á la So werden sie Millionär in sieben Tagen wird man hier auch nicht finden, genauso wenig wie die Empfehlung, das eigene Weblog mit Pop-Ups und sonstigen Blinkmonstern vollzumüllen.
Ziel dieses Artikels ist es vielmehr aufzuzeigen und zu begründen, welches Partnerprogramm sich für welches Weblog überhaupt lohnt – und wovon man lieber die Finger lassen sollte.
Und da wir uns von kryptischen Abkürzungen wie PPL oder eCPM nicht blenden lassen wollen, folgt zunächst eine kurze Klärung der wichtigsten Begriffe (Videospiele startet man ja auch im ersten Level – und nicht beim Endgegner… :-). Weiterlesen »Mit Blogs Geld verdienen: Eine Übersicht zum Partnerprogramm von Google, Ebay, Amazon, affili.net und LinkLift

WordPress-Plugin: GoogleAds nur für Besucher – nicht für Stammleser

Ein zweischneidiges Schwert: Eigentlich würde man ja schon gerne mit Werbung im Weblog ein bisschen Geld verdienen. Aber andererseits… will man die treuen Stammleser wirklich mit Anzeigen zuballern, auf die dann eh nicht geklickt wird? Höchstwahrscheinlich nicht!
Dieser Artikel stellt die modifizierte Version eines Plugins vor, dass nur den von Google, MSN oder Yahoo! kommenden Besuchern Werbung anzeigt, während die Stammbesucher des Blogs davon nichts mitbekommen. Als Basis dient das englischsprachige Plugin Landing Sites von The undersigned.Weiterlesen »WordPress-Plugin: GoogleAds nur für Besucher – nicht für Stammleser