geotagging

GeoTagging-News

  •  

Flickr-User SilentObserver hat eine Weltkarte erstellt, auf der geogetaggte Fotos durch einen roten Punkt markiert sind. Zwar ist sie bereits drei Wochen alt und dürfte damit bereits den Status outdated innehaben (dank flickrs internem GeoTagging-Feature wurden in den letzten Wochen Millionen von Fotos hinzugefügt), interessant ist sie aber trotzdem, vor allem in der Bandbreiten-Ächz-Auflösung von 5740 x 2916.

Weiterlesen »GeoTagging-News

Flickr: GeoTagging mit Yahoo! Maps wird offiziell

Seit gestern bietet der Bilderdienst flickr seinen eigenen Dienst fürs GeoTagging (wir berichteten) an. Fotos, die über andere Diensten wie Yuan.CC Maps oder loc.alize.us mit GeoTags versehen hat, lassen sich problemlos importieren. Positiv fällt auf, dass flickr davor warnt, seine Privatsphäre offenzulegen und mehrere Stufen dafür anbietet, wer die eigenen Fotos auf der Karte sehen darf.Weiterlesen »Flickr: GeoTagging mit Yahoo! Maps wird offiziell

(Flickr + Google Maps) ² = GeoTagging

Einführung

Zum Tollsten, was das Web so gerade zu bieten hat, gehört Google Maps. Sind wir doch mal ehrlich: Wem von uns bereitet es denn keine diebische Freude, die hoch aufgelösten Satellitenkarten von Gegenden zu betrachten, in denen man mal gewohnt hat. Oder in denen man mal im Urlaub war. Oder an denen man überhaupt noch nie war, die man aber gerne mal sehen würde (Eiffelturm, Chinesische Mauer, Tierpark Hagenbeck).


Cool: Turkmenistan bei Google MapsWeiterlesen »(Flickr + Google Maps) ² = GeoTagging