WordPress Multi-User + Social Network = BuddyPress

Andy Peatling von Blaze New Media hat eine hervorragende Idee. Er möchte die Bloghosting-Möglichkeiten von WordPress Multi-User um Social-Network-Funktionen erweitern, und hat dazu das Projekt BuddyPress ins Leben gerufen.

Zu den geplanten Features von BuddyPress gehören Bildergalerien, HTML-Instant-Messaging, erweiterte Profile mit allem Schnickschnack (z.B. Freunde einladen oder Gruppen erstellen) und die Integration der Foren-Software bbpress. Das Herzstück werden aber User-Blogs bleiben, weswegen auch WPMU als Plattform ausgewählt wurde.

Der aktuelle Status des Projekts kann auf dieser Seite eingesehen werden, momentan liegt er bei geschätzten 25%. Andy hat noch viel vor. :-)

Nichtsdestotrotz gibt es mit ChickSpeak.com bereits jetzt schon einen Einblick in das, was bald kostenlos und mit GPL-Lizenz ausgestattet frei verfügbar sein wird. Interessierte können sich auf der Startseite von BuddyPress in einen Newsletter eintragen.

3 Gedanken zu „WordPress Multi-User + Social Network = BuddyPress“

  1. Das hört sich ja gut an. WordPress finde ich ja schon gut. WordPress MU finde ich auch super, und Social Networks auch. Alles zusammen? Aber hallo, immer her damit!! Andere Social-Network-Softwares empfand ich bis jetzt immer ein bisschen schrottig und schwer einzustellen.

    Hoffen wir nur, dass sie schnell damit fertig werden :-)

  2. Pingback: Thorsten´s Blogosphere › anschauen: BuddyPress und Chick´s Speak

Schreibe einen Kommentar