Some kind of monstertetris

Während ganz Deutschland seinen Blick auf das österreichisch-sowjetische Überbleibsel Sowjet-Unterzögersdorf richtet und sich mit dem durchaus gelungenen Adventure vergnügt, spiele ich lieber das andere große Weltprodukt, dass Mütterchen Russland uns geschenkt hat: Tetris. Ein großes Tetris. Ein sehr großes Tetris. Um genau zu sein habe ich noch nicht eine einzige Linie vervollständigt.

Viel Spaß.

Schlagwörter:

4 Gedanken zu „Some kind of monstertetris“

  1. Ich habe nach 10 Minuten aufgegeben. Ob sich das wohl wirklich jemand ernsthaft gibt?

    Zum Thema abgefahrene Tetrisklone:
    * Sextris – Das Spielprinzip wird nur noch von den Soundeffekten getoppt.
    * 99 Bricks – Tetris mit Physik, tatsächlich sehr genial.

  2. Tetris war früher immer mein Lieblingsspiel. Seitdem habe ich wohl aufgehört zu spielen. Aber bei dieser Variante hätte mir das auch keinen Spaß gemacht. Das sitzt man schließlich Wochen davor bis man überhaupt einen Linie vollbekommt.

Schreibe einen Kommentar