Blogger und Buchautor Robert Scoble hat für FastCompany ein knapp 40-minütiges Interview mit Matt Mullenweg geführt, dem Gründer von Automattic (WordPress, Akismet, bbPress etc.).

Beide Videos haben zwar die Überschrift „Matt Mullenweg Reveals Future of WordPress“, aber um die Zukunft von WordPress geht es, wenn überhaupt, nur am Rande. Die eigentlichen Themen im ersten Video: Vorteile von Echtzeit bei Twitter und Friendfeed, Blogs als soziale Hubs, die Übernahme von Gravatar, das „virtuelle Büro“ von Automattic.

Im zweiten Teil geht es um die Neuerungen von WordPress 2.7, die Zukunft der Online-Werbung (leider nur kurz), Aggregation von Lifestreams, Spamblogs, WordCamps.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar



© 2006-2016 1000ff  •  Kontakt  •  Impressum  •  RSS-Feed  •  Theme by Just Skins  •  Powered by Wordpress  •  Ein Projekt von Simon Stich