InSense

Da es bisher keine deutsche Version des beliebten WP-Themes InSense von BloggingPro gab, habe ich mich hingesetzt und… Überraschung! das Theme übersetzt und etwas suchmaschinenfreundlicher gemacht.

Features von InSense_DE:

Download & Demo

Download: InSense_DE.zip | Demo: insense.streetlog.de

Installation & Aktivierung

InSense_DE wird wie jedes andere WordPress-Theme installiert. ZIP-Datei lokal entpacken, Ordner “insense_DE” nach /wp-content/themes/ hochladen und im Admin-Menü von WordPress aktivieren. Fertig.

Changelog

- 1.00 – Veröffentlichung
- 1.01 – Falscher “Previous Posts”-Zusatz gelöscht
- 1.02 – Darstellung der Suchergebnisse korrigiert
- 1.03 – Neue Funktion the_tags() hinzugefügt (betrifft nur WordPress ab Version 2.3)
- 1.04 – style.css-Kosmetik, Site-Admin-Link in header.php hinzugefügt

Ähnliche Artikel

27 Kommentare zu “WordPress-Theme InSense_DE”

  • maloXP

    Das Ding sieht wirklich lässig aus…

  • Wordpress Themes: Inspirationen und Rechtsfrage

    [...] das durch ein ausgefallenes und modern wirkendes Layout besticht. Auch gut gefällt mir “InSense”, eine neue Variante von “Blogging Pro”, das ich bereits beim Affiliate-Watchblog im [...]

  • Dirk

    Das Design ist wirklich klasse. Übersichtlich, aufgeräumt und trotzdem schick. Beim Übersetzen ist Dir allerdings ien kleiner Schnitzer unterlaufen. Am Seitenende der Index muss bei “Vorherige EinträgePrevious Entries” das “Previous Entries” entfernt werden. Nur ne Kleinigkeit, aber ansonsten wirklich ein tolles Theme…

    // Ist korrigiert. – Simon

  • Jörg

    Optik gefällt mir. Gleich mal installiert, bin jetzt allerdings über einen Fehler gestolpert, der wirklich sehr ärgerlich ist.

    Die Suche bzw. die Anzeige des Suchergebnisses funktioniert nicht. Auf der ersten Seite werden nur richtige “Suchergebnisse” angezeigt. Ab der zweiten Seite werden dann auch andere Beiträge angezeigt.

    Beispiel: auf meiner Seite nach “Rezension” suchen.

    Ist das nur bei mir so?

    Jörg

  • Simon

    Danke für den Hinweis! Der Fehler lag in der sidebar.php

    Diese Zeile:


    Ändern in:


    Dann geht’s.

    Oder das Theme nochmal herunterladen. Die .zip-Datei ist schon aktualisert. :-)

  • Philipp

    Hallo!

    Gehe ich recht in der Annahme, dass das Theme schon WP 2.3-tauglich ist?

    Überlege nämlich langsam ob ich nicht updaten sollte…

    Gruß & danke für die Auskunft,
    Philipp

  • Simon

    Hallo Philipp,
    ich sitze gerade nicht an meinem Heimrechner, kann es also im Moment nicht testen.
    Generell sollte das Theme mit WP 2.3 kompatibel sein; es müssten höchstens noch die neuen Tag-Funktionen in das Template rein.

    Morgen gibt’s dann mehr Infos. :-)

  • Simon

    Update: Insense_DE versteht sich bestens mit WordPress 2.3. Die neue Funktion the_tags() ist jetzt auch drin.

  • Philipp

    Schankedön. Dann steht dem Update ja nix mehr im Weg. Außer Zeitmangel ;-)

  • Denis

    Hi, hab hier noch ein paar Fixes:

    In sidebar.php muss man noch:

    vor:

    einfügen, damit auf Seiten, wo die Sidebar länger als der Content ist, keine Anzeigefehler entstehen.

    Außerdem in style.css:

    .PostContent img.wp-smiley { border: 0 none; margin: 0px 2px 0px 2px;}

    Damit integrieren sich Smileys dann besser in den Text.

    Und hier nochmal style.css:

    .SR li a { padding-left: 20px; margin: 0px; list-style-type: none; background: url(images/SRightIco.png) no-repeat left top; color: #cc6600;

    Da funktioniert das padding-left nicht richtig und das BG-Image liegt unter dem Postnamen (bei den Comment-Links in der Sidebar tritt das auf). “background” rausnehmen, das taugt auch. Oder hat jemand einen Fix für das padding-left Problem?

    Ansonsten: Danke, good job mit dem Theme!

  • Denis

    Möp, er hat den HTML-Code rausgemacht.

    Hoffentlich korrekt lautet der erste Fix so:


    In sidebar.php muss man noch:
    <br clear=”all”/>
    vor:
    <!– Side Right – END –>

  • Denis

    Ach ja, noch ein Verbesserungswunsch, kenne mich leider mit WP-Themes sonst nicht aus:
    Die Links oben links sind nice — könnte man da noch einen zum Site-Admin hinzufügen, wenn man als Admin eingeloggt ist? Sonst muss ich rechts das Meta-Widget hinzufügen und das braucht außer mir als Admin nun wirklich niemand :) Wäre cool!

  • Simon

    Hallo Denis,
    für das padding-left-Problem habe ich leider auch keine Lösung (aber ich bleibe dran).
    Die anderen Verbesserungsvorschläge sind jetzt integriert.
    Der Site-Admin-Link im Header ist kein Problem, einfach das TopMenu hiermit ersetzen:

    • Home
    • < ?php wp_loginout(); ?>
    • < ?php global $user_ID, $user_identity; get_currentuserinfo(); if ($user_ID):?>

    • Site Admin
    • Neuer Eintrag
    • < ?php endif;?>

    Kannst natürlich auch noch weitere Links hinzufügen, je nachdem was du brauchst.

  • Denis

    Danke!
    Ich weiß bei dem Pfeil-Icon gar nicht, ob es Sinn macht — er würde ja dann das Icon auch anzeigen, wenn der Comment-Schreiberling eine URL angegeben hat, dann wäre das auch ein -Element. Glaube nicht, dass das gut aussieht ;)

  • Michael

    Sehr tolles Theme! Allerdings funktionieren die gesetzten Links in einem Beitrag nicht mehr, wenn…

    - der Beitrag schon etwas älter ist und auf “Seite 2″, also nicht die Indexseite, erscheint

    - wenn man die Detailseite eines Beitrages aufruft

    Woran liegt das?

    Gruß

  • Simon

    Meinst du mit den “im Beitrag gesetzten Links” interne Links, die DU in den Beitrag gepackt hast?

  • Michael

    Ja, das auch.

    Wenn ich auf die Demo (insense.streetlog.de) gehe, wird ein Beitrag “Gefällt dir dieses Theme?” auf der Startseite angezeigt. In diesem Beitrag gibt es Textabsätze und Links. Wechsele ich nun in die entsprechende Kategorie, wo sich auch dieser Beitrag befindet, dann sind die Links und die Textabsätze weg.

    Liegt das an WordPress oder dem Theme?

    Gruß

  • Simon

    In diesem Fall liegt es tatsächlich am Theme. :-)

    Erklärung: Im Archiv und in den Kategorien wird nicht der ganze Inhalt, sondern nur ein Auszug gezeigt. Das kannst du leicht ändern, indem du die Datei archive.php öffnest und dort in Zeile 47

    < ?php the_excerpt() ?>

    ersetzt mit

    < ?php the_content() ?>

  • Michael

    Ja, super! Genau das habe ich gemeint! DANKE!
    Kannst du mir noch verraten, wie ich auf der linken
    Seite vom Blog einen Banner einfüge?

    Gruß

  • Simon

    Sorry für die verspätete Antwort, deine Kommentare landen hier regelmäßig im Spam-Ordner, ich weiß auch nicht warum.

    Links einen Banner einzubauen wird schwierig, dazu müsstest du die CSS-Struktur ändern. Vielleicht hilft dir dieses Tutorial con Performancing.com, da geht’s um das Einbauen von zusätzlichen Sidebars.

  • Andreas

    Hallo,

    ich habe ein ähnliches Problem: Wenn ich über den Link “Vorherige Einträge” auf die 2. Seite meines Blogs wechsele, dann werden die Links nicht mehr dargestellt. Wie kann ich dies ändern?

    Danke.

  • Simon

    Hallo Andreas,
    die Lösung für dieses Problem habe ich weiter oben beschrieben.
    Tausche in den entsprechenden Dateien
    < ?php the_excerpt() ?>
    mit
    < ?php the_content() ?>

  • Andreas

    Hey Danke für die schnelle Antwort. Hat funktioniert (hatte nur den Eintrag nicht gefunden).

  • Mrblista

    Wirklich super Arbeit. Bin sehr glücklich dieses Theme gefunden zu haben.

  • Aktuallisierung: WP-Theme InSense-DE - blog://caina.de

    [...] Einträge” korrigiert Die englische Originalversion stammt von BlogginPro und wurde von 1000ff [...]

  • Flo

    Hallo Simon,
    würde Deine Deutsche Version von InSense auch sehr gerne für meine WP 2.7 Seite verwenden. Nur habe ich das eigenartige Problem, dass bei Verwendung Deines Themes der Artikel Text 2x untereinander dargestellt wird. Interessanterweise fehlt der 2. Darstellung eventuelle integrierte Bilder oder auch Textformatierungen wie Fett, Kursiv, etc.
    Hast Du eine Idee, wie ich das in den Griff bekommen kann?

    Gruß,
    Flo

  • Flo

    Hab mich mit meinem nicht vorhandenen PHP Wissen auf die Suche gemacht und in der index.php die Zeile 25:

    ausgeklammert. Dadurch wird der Text nicht mehr doppelt angezeigt. Passt aus meiner laienhaften Sicht jetzt eigentlich.
    Aber hat das Ausklammern evtl. Nebeneffekte? Geht jetzt etwas anderes dafür nicht mehr?


Schreibe einen Kommentar



© 2006-2014 1000ff  •  Kontakt  •  Impressum  •  RSS-Feed  •  Theme by Just Skins  •  Powered by Wordpress  •  Ein Projekt von Simon Stich