Die japanische Firma lm3labs entwickelt futuristisch anmutende Benutzerschnittstellen, zum Beispiel Drag&Drop-Steuerungen mit Handbewegungen, wie man sie aus Filmen wie „Minority Report“ kennt. Eine Anwendung für diese ubiq’window genannte Technik ist eine neuartige Steuerung für Google Earth, bei dem die Weltkugel als frei dreh- und zoombares Hologramm dargestellt wird.


Holographic Google Earth from Nicolas Loeillot on Vimeo.

Mehr Beispiele für die Technik gibt’s im Catchyoo-Blog.

[via]



© 2006-2016 1000ff  •  Kontakt  •  Impressum  •  RSS-Feed  •  Theme by Just Skins  •  Powered by Wordpress  •  Ein Projekt von Simon Stich