Screenshot: Doom als Flashgame

Die wichtigste Information befindet sich im Titel dieses Eintrags. Nebensächliches: Es gibt keine Musik, die Steuerung ist nicht konfigurierbar. Aber sonst: Alles wie damals, als Mutti die Disketten konfiszierte, weil im Fernsehen gesagt wurde, dass das Spiel einen zum Amokläufer macht. Flüssiger läuft’s übrigens, wenn man das Spiel im Popup aufruft.

[via Kotaku]

Screenshot ff0000.com

Hier kommt die Red Interactive Agency: ff0000.

Selten so eine coole Flashseite gesehen. Man landet als freakig-monochromer Avatar auf einer frei begehbaren Wiese und kann per Mausklick mit anderen Besuchern der Seite chatten — oder einfach nur durch die Luft fliegen. Der Inhalt der Seite tritt dabei bedenklich schnell in den Hintergrund, immer wieder fliegen neue, obskure Avatatare quer über den Bildschirm.

Eine vorbildliche Benutzerführung, sozusagen. Probiert es selbst aus.

Dieses Tool schickt der Himmel. Mit Free Music Zilla lassen sich bequem Musik-Streams von last.fm, Songza, MySpace, Pandora und vielen weiteren Websites herunterladen.

Das kleine Programm läuft im Hintergund und springt an, wenn im Mozilla Firefox oder Internet Explorer ein Song gestreamt wird. Dieser wird dann automatisch im MP3-Format auf der Festplatte gespeichert, wenn ein Haken vor den Dateinamen gesetzt wird (siehe Screenshot).

Screenshot Free Music Zilla

Und auch wenn es auf der offiziellen Seite nicht beschrieben ist, Free Music Zilla kann noch mehr, nämlich auch Video-Streams von YouTube oder Google Video im FLV-Format speichern. Zum Abspielen solcher Flash-Videos wird dann natürlich ein FLV-Player benötigt.

Leider gibt es das Tool nur für Windows-Betriebssysteme. Ein weiterer Wermutstropfen: Die Streams müssen bis zum Ende abgespielt werden, sonst bricht der Download ab.

Musical Instrument



© 2006-2016 1000ff  •  Kontakt  •  Impressum  •  RSS-Feed  •  Theme by Just Skins  •  Powered by Wordpress  •  Ein Projekt von Simon Stich