Neben einem einigermaßen benutzbaren Forum, einem Design, das mich nicht an 1999 erinnert, und der Möglichkeit zum dauerhaften Login wünsche ich mir für den nächsten Relaunch der Internet Movie Database die folgende Spielerei: Nicht nur einzelne Filme, sondern gleich die Top 250– und Bottom 100-Filme sollen nach Alter und Geschlecht der abstimmenden User sortieren werden können. Interessante Ranglisten ergäbe das. Was sehen Männer über 45 nicht so gerne? Wer belegt Platz 1 bei Frauen unter 18? (Dirty Dancing oder High School Musical?) Welche Filme bevorzugen die Angestellten von IMDb?

Der grandiose Spaßfaktor wäre aber nur ein Grund für eine solche Unterteilung der Film-Charts. Differenzierte Altersangaben könnten dabei helfen Filme zu finden, die man selbst gerne sehen würde, und umgekehrt wären Filme zumindest tendenziell leichter auszuschließen, wenn sie in bestimmten Ranglisten ganz unten oder weit oben platziert sind.

IMDb Voting

Interessant wäre auch, wenn IMDb noch mehr Faktoren für das Voting heranziehen würde, egal ob für einzelne Filme oder die Gesamt-Charts. Neben Alter und Geschlecht wird bisher nur zwischen US-Bürgern und „dem ganzen großen Rest“ unterschieden. Ob sich der Geschmack von Russen, Deutschen, Japanern und Argentiniern unterscheidet findet man so nicht heraus. Auch soziale Unterschiede bleiben komplett außen vor. Ob die User Millionäre sind oder von Hartz 4 leben müssen, ob sie im Plattenbau wohnen oder in der Villa mit Meerblick… das alles könnte IMDb in seine Statistik einfließen lassen und so die differenziertesten und präzisesten Über-Charts der Welt erschaffen, zumindest solange die User bereit sind Informationen dieses Ausmaßes von sich preiszugeben (wenn auch anonym). Dem bisherigen, generalisierenden Voting-System würde dieser Schritt gut tun.

moviepilot Logo

moviepilot ist eine schnieke, junge Filmcommunity. Diese wartet, im Gegensatz zu anderen Portalen wie filmstarts, ofdb und imdb mit mehr Web 2.0-Appeal auf, dank integrierter Community und einem coolen Feature, das es so nirgendwo anders gibt.

austin_powers_moviepilotAuf moviepilot kann man Filme bewerten. Das klingt erstmal profan, hat’s aber in sich, denn nirgendwo sonst geht das so flink von der Hand: Auf einer Seite werden gleich acht zufällige Filme mit Cover aus der gesamten Datenbank angezeigt, für die man eine Wertung von 0 bis 10 in 0,5er-Schritten vergibt. Augenblicklich erscheint daraufhin ein anderer Film an gleicher Stelle zum Bewerten. Kennt man einen Film nicht, klickt man einfach auf das kleine X rechts oben in der Film-Box und auch hier erscheint ein neuer Film. Durch diese AJAX-beschleunigte Technik geht das Bewerten bereits bekannter Filme sehr schnell, 30 Filme in fünf Minuten sind kein Problem.

Continue reading “moviepilot: Filme finden, die man mag” »



© 2006-2016 1000ff  •  Kontakt  •  Impressum  •  RSS-Feed  •  Theme by Just Skins  •  Powered by Wordpress  •  Ein Projekt von Simon Stich