Hier die ersten Ergebnisse des Versuchs die 50 beliebtesten Blogs der deutschsprachigen Blogosphäre in ein ultimatives Ranking zu bringen. Mit Daten von Technorati, Google, del.icio.us, Mister Wong, Digg und metaroll, die in ein Punktesystem umgewandelt wurden, das aus drei gleichwertigen Kategorien besteht.

Die (theoretisch) maximal erreichbare Punktzahl liegt bei 1500. In jeder Kategorie werden maximal 500 Punkte vergeben. Die einzelnen Faktoren, die zusammen eine Kategorie bilden, haben unterschiedliche Wertigkeiten. Untersucht wurden z.B. neu eingehende Links in den letzten sieben Tagen / Gesamtlinks (von unique domains), die Anzahl der gespeicherten Bookmarks bei del.icio.us, Mister Wong etc., der PageRank, die Anzahl der Blogrolls bei metaroll… und weitere Faktoren, die ich aus Anti-Manipulationsgründen lieber geheim halte. ;) Continue reading “Die ultimativen Blogcharts — erste Ergebnisse” »

Seit über zehn Jahren gibt es den Super Nintendo-Emulator ZSNES, mit dem es auch ohne Nintendo-Konsole möglich ist, Klassiker wie Super Mario World, Street Fighter oder die Final Fantasy-Reihe zu spielen — und das in höherer Auflösung, mit besserem Sound und der Möglichkeit, Spielstände zu speichern wann immer man will.

Das Programm selbst, für Windows und Linux-Distributionen erhältlich, ist keinesfalls illegal. In der knapp ein Megabyte großen .ZIP-Datei befinden sich lediglich der Emulator und mehrere Hilfedateien— nicht aber die Spiele (ROMS genannt). Dass ZSNES für Nintendo trotzdem ein Dorn im Auge ist liegt daran, dass die japanische Firma gerade mit der Wii-Konsole und dessen „Virtual Console“ versucht ihre Kunden doppelt abzuzocken. Wer Anfang der 90er knapp 100 Mark für ein Super Nintendo-Spiel ausgab, wird nun gebeten für das gleiche Spiel erneut Geld zu bezahlen, in Form von „Wii Points„.

Doch das muss nicht sein. Wer trotz nicht mehr funktionstüchtiger SNES-Konsole eine Runde in Super Mario Kart drehen will, sollte sich einen Emulator wie ZSNES zulegen. In drei Schritten erläutert dieser Artikel, was vor dem Zocken noch schnell erledigt werden muss. Continue reading “ZSNES — der Super Nintendo-Emulator” »

Click to enlargeFinally, five months after the initial release, we’ve created an English version of our WordPress theme Blass.

corporate logo design

Latest download here. (WordPress 2.5+ required)

You can see Blass in action at zoonar.de and HALBZWO.

About this theme:

  • No images – CSS only. Reduces traffic and loading time.
  • Widgetized, but the default sidebar looks pretty, too.
  • You can administer your Blog WITHIN your Blog. Thanks, Michael!
  • Also included: An archives.php file. Simply write a new page and choose „Archives“ as your post template (yep, that’s one of the blue boxes). This will create an archive based on months, categories and tags.

Continue reading “WordPress Theme Blass — English version” »

Sie werden nicht ganz so oft genutzt wie Template Tags, sind aber mindestens ebenso nützlich: Conditional Tags. Mit ihnen ist es einfach, Inhalte der Sidebar auf bestimmten Seiten ein- oder auszublenden. Wer will, kann sich je nach Seitentyp (Index, Archiv, Autoren, Tags, Kategorien…) eine ganz eigene Sidebar zusammenbasteln.

Mit diesem Artikel möchte ich einen ersten, nicht ganz vollständigen Überblick über die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten von Conditional Tags für die Sidebar von WordPress-Themes geben. Ein paar praxisnahe Beispiele:

Blogroll nur auf der Startseite

< ?php if ( is_home() ) { ?>
< ?php wp_list_bookmarks(); ?>
< ?php } ?>

Ziemlich einfach, oder?
Bei jedem Seitenaufruf lassen wir WordPress prüfen, ob es sich um die Startseite des Blogs handelt. Falls ja — if (is_home()) — werden alle Links aus der Blogroll geholt und in einer nach Namen sortierten Liste ausgegeben.

Tag-Wolke nur auf Tagseiten (z.B. /tag/wordpress/)

< ?php if ( is_tag() ) { ?>
< ?php wp_tag_cloud(); ?>
< ?php } ?>

Funktioniert genau wie das erste Beispiel, gibt aber stattdessen eine nach Namen sortierte Tag-Wolke aller im Blog benutzen Tags aus, und das nur auf Tagseiten: if (is_tag()).

Die Negation: Autorenliste auf allen Seiten außer der Startseite

< ?php if ( !is_home() ) { ?>
< ?php wp_list_authors(); ?>
< ?php } ?>

Wichtig ist das Ausrufezeichen vor is_home(), weil es eine Negation (Verneinung, Umkehrung) bewirkt. Übersetzt bedeuten diese Zeilen: Wenn die angezeigte Seite NICHT die Startseite ist, dann liste alle Autoren des Blogs auf, die mindestens einen Eintrag geschrieben haben.

Continue reading “WordPress Conditional Tags — je nach Seitentyp andere Sidebar-Inhalte darstellen” »

Leiter von kleinen Projektgruppen und Administratoren eines Blogs mit mehreren Nutzern kennen das Problem sicherlich: Eine reibungslose und zeitgemäße Kommunikation zwischen allen Beteiligten ist nicht immer einfach. Der eine liest E-Mails nicht, ein Forum ist zu umständlich zu administrieren, nicht jeder schaut in jeden Thread, Chat- und Instant Messaging-Sessions sind zu unstrukturiert und werden auch nicht dauerhaft gespeichert.

Für genau dieses Problem haben sich die Jungs von Automattic, welche sich u.A. für den Bloghoster wordpress.com, das Anti-Spam-Plugin Akismet und die Widget-Unterstützung von WordPress verantwortlich zeichnen, etwas ganz besonderes einfallen lassen.

prologue_demo

Continue reading “Prologue-Theme — WordPress als Kommunikationsplattform nutzen” »



© 2006-2016 1000ff  •  Kontakt  •  Impressum  •  RSS-Feed  •  Theme by Just Skins  •  Powered by Wordpress  •  Ein Projekt von Simon Stich