Ich bin gerade dabei das große Jahresupdate für Compare The Leagues durchzuziehen. Dafür hab ich mich nach Visualisierungsmöglichkeiten umgesehen, die möglichst schmerzlos zu erstellen sind, und trotzdem optisch was hermachen.

Google Docs bietet mittlerweile einige nette Tools an, um aus CSV-Rohdaten schicke Dingenskirchen zu basteln. Hier ein interaktives Beispiel:

Europäische Fußball-Ligen nach UEFA Ranking

Fällt euch was auf? Genau: Google setzt auf den ISO 3166-1-Code, der nur das Vereinte Königreich, nicht aber die Einzelstaaten England, Schottland, Wales und Nordirland kennt. Für die meisten Statistiken ist das nicht relevant, bei Fußballdaten hingegen steht man vor einem Problem, das ich bisher nicht lösen konnte. Die englische Premier League und die irische Airtricity League trennen Welten voneinander. Alles in einen Topf zu werfen und einen “GB-Durchschnitt” zu errechnen wäre zwar theoretisch möglich, in der Praxis aber hanebüchen. Falls ein Leser dieses Artikels mir diesbezüglich einen Tipp geben könnte… immer her damit.

Ein zweites Problem ist die Tatsache, dass Google Europa geografisch betrachtet, während in der UEFA auch Länder wie die Türkei und Israel vertreten sind. :/

So geht’s: Interaktive Landkarten mit Google Docs

Google Docs kann mit echten GEO-Informationen (Lat/Long) gefüttert werden, aber es reicht auch die einfache Angabe von Ländern wie Deutschland, Ägypten oder Palau in englischer Schreibweise.

1. Rohdaten erstellen: Man muss nichts weiter tun als ein zweispaltiges Tabellendokument anzulegen. In die erste Spalte wird der jeweilige Ort eingetragen, in die zweite Spalte die zu visualisierenden Daten. Jean Pütz hat da mal was vorbereitet: Die oben angezeigte Karte wurde mit diesen Daten erstellt.

2. Passende Daten auswählen: In der Leiste oben zunächst auf “Einfügen”, dann auf “Diagramm” klicken. Anschließend den Datenbereich auswählen, wie bei good ol’ Excel. Für die erste Spalte “Tabellenblatt1!A:A”, für die zweite “Tabellenblatt1!B:B”. Rocket Science!

3. Landkarte erstellen: Im Diagrammeditor auf “Diagramme” → “Karte” → “Geo-Diagramm – Regionen” klicken. Der Reiter “Anpassen” bietet völlig überraschend Möglichkeiten zur Anpassung der Karte. In unserem Fall lohnt sich eine Begrenzung auf “Europa”.

4. Landkarte im Web einbinden: Die fertig erstellte Karte kann wahlweise als Bild (statisch) oder als interaktives Diagramm veröffentlicht werden. Unter Umständen müssen die Abmessungen der Karte noch angepasst werden.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar



© 2006-2014 1000ff  •  Kontakt  •  Impressum  •  RSS-Feed  •  Theme by Just Skins  •  Powered by Wordpress  •  Ein Projekt von Simon Stich