Flickr:

Richtig gelesen. Informationen von TechCrunch zufolge plant Flickr in naher Zukunft, eventuell sogar noch in den nächsten drei Wochen, seinen Dienst mit Unterstützung für Webvideos auszustatten. Dieses Feature wird seit Mai letzten Jahres anscheinend immer wieder hinter vorgehaltener Hand angekündigt. Der Grund, warum sich dessen Integration so lange hinzieht ist laut TechCrunch, dass man besondere Funktionen einbaut, die den Dienst gegenüber YouTube herausstellen soll.

Montage: flickr Video

Gut für Yahoo! wäre das Feature mit Sicherheit, denn ihr eigener Videodienst liegt wenig benutzt in der Ecke. Andererseits könnten Web-Videos auch das Verwässern, wofür Flickr steht: Nämlich seriöse, kreative Photographie und den diesbezogenen Austausch einer engagierten Community untereinander. Würden plötzlich pseudo-lustige bewegte Bilder von selbst synchronisierter Popmusik, wackelige Handymitschnitte von Partys und langweiligen Schulstunden allenthalben auftauchen, wäre durchaus denkbar, dass sich ein großer Teil der Community abwendet. Das auszubalancieren ist eine ganz schöne Gratwanderung. Man wird sehen.

Bildnachweise
Gezeichnetes Flickr-Logo: SuBoJaC & Zhe GingerNinja (cc)
Fotomontage Flickr mit Video: 1000ff.de

Ähnliche Artikel

2 Kommentare zu “Flickr: Demnächst auch mit Videos”


Schreibe einen Kommentar



© 2006-2016 1000ff  •  Kontakt  •  Impressum  •  RSS-Feed  •  Theme by Just Skins  •  Powered by Wordpress  •  Ein Projekt von Simon Stich